Gemeinden

Zero Waste - Leben ohne Müll: Vortrag / Impulse / Markt der Möglichkeiten

Umwelt-Team, Reparatur-Café und Faire Gemeinde stellen sich beim Markt der Möglichkeiten auf der Veranstaltung der Heinrich-Böll Stiftung im Scala Mühlacker vor.

Ort
Ort s. bitte im weiteren Text
Scala Filmtheater, Bahnhofstraße 65, 75417 Mühlacker

Veranstalter
Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg

Termine
Di, 19.02.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Shia und Hanno Su leben annähernd müllfrei. Darüber hat Shia ein Buch geschrieben (»Zero Waste: Weniger Müll ist das neue Grün«). Sie gibt Einblicke in ihren Alltag ohne Müll und steht für Fragen zur Verfügung. Vor und nach dem Vortrag werden regionale und überregionale Initiativen beim Markt der Möglichkeiten über Wege aufklären, selbst aktiv zu werden und Müll zu vermeiden.

Die Verschmutzung der Erde durch Plastik wird immer drastischer: Im Durchschnitt produzieren wir in Deutschland jährlich 220 kg Verpackungsmüll pro Person. Damit liegen wir im europäischen Vergleich weit vor anderen Ländern.

Das Resultat des weltweiten Müllwahnsinns sind gigantische Müllstrudel in unseren Ozeanen und Mikroplastik in unseren Flüssen und Lebensmitteln – Szenarien, vor denen wir nicht weiter die Augen verschließen dürfen.
Doch wie kann man selbst etwas an seinem Müllverbrauch ändern? Shia und Hanno Su machen es vor: Die Bloggerin und ihr Mann leben annähernd müllfrei. Darüber hat Shia ein Buch geschrieben (»Zero Waste: Weniger Müll ist das neue Grün«). Gemeinsam mit Hanno wird sie spannende Einblicke in ihren Alltag ohne Müll geben und steht für Fragen zur Verfügung.

Vor und nach dem Vortrag werden regionale und überregionale Initiativen beim Markt der Möglichkeiten über Wege aufklären, selbst aktiv zu werden und Müll zu vermeiden.


Di, 19. Februar 2019
Einlass: 19 Uhr
Vortrag: 20 Uhr
Scala Filmtheater | Bahnhofstraße 65, 75417 Mühlacker
Der Eintritt ist kostenlos.