Paulus-Kirche, Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum, St. Andreas-Kirche, Peterskirche Lomershim

Musik

„… mehr als Worte sagt ein Lied …“

 

Diese Aussage, aus dem Gesangbuchlied EG 601 „Kommt herbei singt dem Herrn“, fasst alles Musizieren in der Kirche zusammen.
In Gottesdienst und Konzert soll Gottes Wort zum Klingen kommen, und wo Worte fehlen, kann Musik uns helfen, unsagbares auszudrücken.

Liebe Leserin, liebe Leser,

notgedrungen ruht auch das musikalische Leben in der Gesamtkirchengemeinde.

Der Kinderchor hat sich beim Kinderchorwochenende Anfang März in der Naturschule schon gut auf das Singspiel „Zachäus“ vorbereitet, mit Hilfe von Eltern, die uns verköstigt haben und den Helfern Paul und Jakob haben wir zwei schöne Tage mit Singen, Proben, aber auch Spaß und Spiel verbracht. Das Singspiel am 5.4. im Gottesdienst in der St.-Andreaskirche wird entfallen, aber wir hoffen, dass wir am 17.5. um 10.00 in der Paul-Gerhardt-Kirche die Geschichte von Zachäus dem Zöllner mit Liedern und Texten aufführen können.

Der Kirchenchor hat sich auf die goldene Konfirmation und die traditionelle Passionsmusik in der St.-Andreaskirche vorbereitet, die nicht stattfinden werden.

Die anderen Chöre ruhen auch, das toll vorbereitete Posaunenchorkonzert ist auf Herbst verschoben.

Wir singen und spielen nun im Herzen weiter und sind in Gedanken bei all denen,
die in diesen Tagen gesundheitlich und wirtschaftlich schwer zu tragen haben.

Ihre Kantorin Christiane Sauter-Pflomm in der Gesamtkirchengemeinde Mühlacker mit Kolleginnen und Kollegen in der St.-Andreas- und Paulus-Gemeinde