Gemeinden

Gebäude

Zur St.-Andreas-Gemeinde gehören die folgenden Gebäude:

  • das staatliche Pfarrhaus aus dem Jahr 1699 mit Pfarrwohnung und Pfarrbüro
Pfarrhaus St.Andreas
  • das Gemeindehaus mit Pfarrgarten
Gemeindehaus St.Andreas
Kindergarten St.Andreas
  • und unsere St.-Andreas-Kirche

Wissenswertes rund um die St.-Andreas-Kirche

St.-Andreas-Kirche

Die St.-Andreas-Kirche wurde 1152 erstmals erwähnt. Das heutige Gotteshaus entstand 1650 und erfuhr seither mehrere Umbaumaßnahmen. Ein modernes Ostfenster aus dem Jahr 2012 der Glaskünstlerin A. Weingardt schmückt den Chorturm.

Besonders sehenswert ist der aus den Jahren 1795-1886 stammende Biedermeier-Friedhof direkt an der Kirche, auf dem 10 besonders wertvolle Grabsteine 1991 konserviert wurden.

 
 

Derzeit muss eine Orgelausreinigung sowie Reparaturarbeiten am Instrument vorgenommen werden. Hierfür suchen wir Menschen, die eine Orgelpfeifen-Patenschaft in Höhe von 25.- bis 75.- übernehmen. Aber auch jeder andere Betrag freut uns und hilft weiter. Weitere Informationen finden Sie in einem Flyer.