Gemeinden

Vermietungen Paulusgemeinde

Unsere Räume stehen in erster Linie der Evangelischen Kirchengemeinde mit Ihren Gruppen, Kreisen und Veranstaltungen zur Verfügung. Ein vielfältiges Gemeindeangebot findet hier regelmäßig statt.

In begrenztem Maß können die Räume auch für private Veranstaltungen gemietet werden (für Feste von Jugendlichen, z.B. Schulabschlussfeier, sind die Räume nicht geeignet).
Vermietungen sind auf Anfrage möglich, wenn zu diesem Zeitpunkt keine gemeindliche Nutzung stattfindet und die Veranstaltungen nicht den Grundsätzen einer christlichen Gemeinde widersprechen. Für politische Wahlveranstaltungen sowie nicht-christliche religiöse Feste und Veranstaltungen werden die Räume nicht zur Verfügung gestellt.

Zur Vereinbarung gehört die Anerkennung der Hausordnung und der Regelungen im Mietvertrag/Nutzungsvertrag. In allen Räumen herrscht Rauchverbot.

Mieterin bzw. Mieter ist der Veranstalter. Sie bzw. er sind für die Einhaltung der Vereinbarung und der Hausordnung verantwortlich. Vor der Veranstaltung erhält die Mieterin/ der Mieter eine Einführung für die Nutzung der Räume. Eine Kaution wird erhoben.

Für Mietanfragen wenden Sie sich bitte rechtzeitig (2-10 Monate vor der Veranstaltung) an das Pfarrbüro. Der Kirchengemeinderat entscheidet über die Vermietung.

In den Schulferien ist eine Vermietung nicht möglich.