Gemeinden

Kirchenpfleger/in (100 %) für die Ev. Gesamtkirchengemeinde Mühlacker gesucht

10.08.2018

Für die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Mühlacker ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der hauptberuflichen Kirchenpflegerin/ des Kirchenpflegers zu besetzen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % (40 Std./Wo.). Die Kirchenpflegerin/der Kirchenpfleger ist in Personalunion auch Kirchenbezirksrechner/in des Evangelischen Kirchenbezirks Mühlacker (Anteil Kirchenpflege 75 %, Anteil Bezirkskasse 25 %).

Für die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Mühlacker ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

hauptberuflichen Kirchenpflegerin/ des Kirchenpflegers

zu besetzen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % (40 Std./Wo.).

Die Kirchenpflegerin/der Kirchenpfleger ist in Personalunion auch Kirchenbezirksrechner/in des Evangelischen Kirchenbezirks Mühlacker (Anteil Kirchenpflege 75 %, Anteil Bezirkskasse 25 %).

Die Stelle ist entsprechend der ersten Amtszeit auf 3 Jahre befristet; nachfolgende Amtszeiten auf 8 Jahre.


Das Aufgabengebiet umfasst:

  • das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen inkl. Erstellen der Haushaltspläne und Abschlüsse
  • das Personalwesen
  • die Liegenschaftsverwaltung und die Abwicklung von Baumaßnahmen
  • die Kindergartenverwaltung
  • die Leitung und Organisation der Dienststelle mit z. Zt. zwei Beschäftigten
  • sowie Gremienarbeit


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium zum gehobenen Verwaltungsdienst (z. B. Dipl.-Verwaltungswirt, Bachelor Public Administration), betriebswirtschaftliches Studium (z. B. Dipl.-Betriebswirt, Bachelor Business Administration) oder vergleichbare Qualifikation
  • (Berufs-)Erfahrung in den o. g. Aufgabenbereichen
  • gute EDV-Kenntnisse (z. B. Buchhaltungssoftware; Excel)
  • konzeptionelles Denken, gute Organisationsfähigkeit
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (bitte Hinweis in Ihre Bewerbungsunterlagen aufnehmen)


Unser Angebot:

  • einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum
  • die Beständigkeit und Verlässlichkeit eines kirchlichen Arbeitgebers
  • Vergütung nach dem kirchlichen Beamtenrecht oder nach der Kirchlichen Anstellungsordnung der Ev. Kirche in Württemberg, die mit dem TVöD vergleichbar ist
  • zusätzliche Altersversorgung
  • gleitende Arbeitszeit

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post an das Ev. Dekanatamt Mühlacker, Dekan Jürgen Huber, Schubartweg 13, 75417 Mühlacker oder per Mail an: Dekanatamt.Muehlacker@elkw.de; Bewerbungsfrist bis zum 31.08.2018.

Für Auskünfte steht das Ev. Dekanatamt Mühlacker, Dekan Jürgen Huber, Telefon: 0 70 41 - 60 29 und die Kirchliche Verwaltungsstelle Mühlacker Verwaltungsleitung Herr Martin Wolfschläger oder Frau Simone Fessner, Telefon: 0 70 41 - 81 60 99 0, gerne zur Verfügung.